Frank Markowitsch

Dirigent
www.frankmarkowitsch.com

Frank Markowitsch_klein

Foto: Neda Navaee

Frank Markowitsch hat sich als Dirigent mit der hohen musikalischen Qualität seiner Arbeit sowie seinen außergewöhnlichen, interdisziplinären Konzertprogramme einen Namen gemacht.

Er studierte Philosophie, Germanistik, Romanistik, Schulmusik sowie Orchester- und Chorleitung in Freiburg und Berlin und besuchte Meisterkurse des RIAS Kammerchores und der Internationalen Bachakademie Stuttgart. Dieser vielseitige Werdegang spiegelt sich in seinen Konzertprojekten, in denen er höchsten künstlerischen Anspruch mit den Ergebnissen eines fundierten Werkstudiums und mit aktuellen gesellschaftspolitischen und philosophischen Diskussionen verbindet.

Frank Markowitsch ist Gründer des Prometheus Ensembles Berlin und der Vokalakademie Berlin sowie Mitinitiator des Vokalfests Chor@Berlin. Neben der Leitung seiner eigenen Ensembles wie dem Chor des Jungen Ensembles Berlin, leitete er von 2010 bis 2015 auch den Amsterdam Baroque Choir. Nach fünf Jahren als Dozent für Chordirigieren an der UdK Berlin ist er seit 2015 Professor für Chordirigieren an der HfM Freiburg.

Frank Markowitsch arbeitete unter anderem mit dem Konzerthausorchester Berlin, der Akademie für Alte Musik und Le Cercle de l’Harmonie sowie mit dem RIAS Kammerchor, dem Rundfunkchor Berlin und dem Choeur du Radio France zusammen. Er war an der Berliner Staatsoper Unter den Linden, der Opéra National de Nancy und der Opéra Comique de Paris tätig und bereitete Ensembles für Kurt Masur, Ingo Metzmacher, René Jacobs und viele andere vor.

Mehr Informationen zu Frank Markowitsch finden Sie auf seiner Homepage: www.frankmarkowitsch.com

English Version

Frank Markowitsch has made his name as a conductor both by the high musical quality of his work as well as by his exciting interdisciplinary concert-programming. He studied German, Classical Civilisations, Philosophy and Music Education alongside Orchestra and Choral Conducting in Freiburg and Berlin, and took part in masterclasses with the RIAS Kammerchor and International Bach Academy Stuttgart. This multi-faceted development is evident in his concert projects, in which he combines the highest artistic standards and the results of penetrating musical research with current political and philosophical issues.

Frank Markowitsch is the founder and director of the Vokalakademie Berlin and the Prometheus Ensemble Berlin, as well as co-founder of the Vokalfest Chor@Berlin. Additionally, he has been holding the position of the choral conductor of the Choir of the Junges Ensemble Berlin since 1998 and directed the Amsterdam Baroque Choir from 2010 to 2015. After five years as tutor of choral conducting at the UdK Berlin, he took up the Professorship of Choral Conducting at HfM Freiburg in autumn 2015.

Frank Markowitsch has worked with, among others, the Konzerthausorchester Berlin, the Akademie für Alte Musik, the Kammerakademie Potsdam and Le Cercle de l’Harmonie, as well as with the RIAS Kammerchor, the Rundfunkchor Berlin and the Choeur de Radio France. He has held positions with the Berliner Staatsoper Unter den Linden, the Opéra Comique de Paris, and prepared ensembles for such conductors as Kurt Masur, Ingo Metzmacher and René Jacobs.

Find more information about his performances and any news here: www.frankmarkowitsch.com