Intonations

Kammermusikfestival
www.jmberlin.de/intonations

Intonations 2017:
22. – 27. April

Foto von Intonations

Das Kammermusikfestival „Intonations“ ist seit 2012 in jedem Frühjahr im Jüdischen Museum Berlin zu Gast. Als Ableger des Jerusalem International Chamber Music Festival unter der Leitung der renommierten Pianistin Elena Bashkirova vereint es exzellente Musiker aus der ganzen Welt. In Berlin hat das Festival eine zweite Heimat gefunden und mit dem Glashof eine außergewöhnliche Bühne für seine Idee: Junge vielversprechende Talente, Mitglieder internationaler Spitzenorchester und renommierte Solisten feiern gemeinsam mit dem Publikum den Dialog der Kulturen und die Liebe zur Kammermusik.

In 2017 findet Intonations bereits zum sechsten Mal im Jüdischen Museum Berlin statt. Das internationale Kammermusikfestival widmet sich in diesem Jahr klassischen Komponisten, die schon zu Lebzeiten in einem interessanten Spannungsverhältnis zueinander standen: Ob Chopin und Liszt, Prokofjew und Schostakowitsch oder Schumann und Brahms – in der Gegenüberstellung der Werke werden Geinsamkeiten und Gegensätze hör- und spürbar.

Neben Elena Bashkirova treten 2017 unter anderem Gilbert Audin, Kolja Blacher, Guy Braunstein, Madeleine Carruzzo, Kirill Gerstein, Matthias Goerne, Éric Le Sage, Elisabeth Leonskaja, Edgar Moreau, Emmanuel Pahud, Anna Samuil und Radovan Vlatković auf.

Nähere Informationen zu Intonations im Jüdischen Museum finden Sie hier.

Nähere Informationen zum Jerusalem Chamber Music Festival finden Sie hier. 

preview

Elena Bashkirova, Foto: Monika Rittershaus Size: 683 x 1024 pixel – 0.3 MB
Bild in voller Auflösung downloaden

preview

Foto: n. a. Size: 1024 x 681 pixel – 0.2 MB
Bild in voller Auflösung downloaden