ECHO Klassik 2017 – Wir gratulieren!

Auch in diesem Jahr freuen wir uns über viele ECHO Klassik Preisträger, deren Weg wir begleiten dürfen. Neben Thomas Hampson und Luca Pisaroni, die an der gefeierten Operneinspielung von Mozarts „Le Nozze di Figaro“ (DG) mitgewirkt haben, ist es der Pianist Sebastian Knauer, der zusammen mit dem Komponisten Arash Safaian den ECHO Klassik in der Kategorie „Klassik ohne Grenzen“ für das Album „ÜberBach“ (Edel) erhält. In der Kategorie der Nachwuchskünstler wird das Notos Quartett für seine Debüt-CD „Hungarian Treasures“ (RCA/Sony Music) geehrt; das Quartetto di Cremona wird für seine Kammermusikeinspielung der Beethoven Streichquartette (audite) ausgezeichnet. Den Preis der Nachwuchsförderung erhält 2017 das Hamburger Kulturprojekt TONALi.

Wir gratulieren allen Preisträgern und freuen uns auf die große Gala am 29. Oktober in der Elbphilharmonie in Hamburg. Das ZDF überträgt die Preisverleihung, die von Thomas Gottschalk moderiert wird, leicht zeitversetzt gegen 22 Uhr am gleichen Abend.

Mehr Infos unter www.echoklassik.de