Igor Levit ist Preisträger in Residence 2014 der Festspiele MV

Igor Levit ist Preisträger in Residence 2014 der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern! Der erst 26-jährige Pianist, der Presse und Publikum bereits seit Jahren begeistert, sorgte zuletzt mit seinem hoch gelobten Debüt-Album bei Sony Classical mit den späten Beethoven-Sonaten für Furore. Seine künstlerische Bandbreite wird er bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern in rund 20 Konzerten – mit Rezitalen sowie hochkarätigen Kammermusikpartnern, renommierten Orchestern und Dirigenten – zeigen. Die Konzerte veröffentlichen die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern am 15. November mit der Vorschau 2014. Mehr Informationen sind hier zu finden.

mehr über