Jerusalem International Chamber Music Festival – ARTE Concert Live-Übertragungen

Das 1998 von der Pianistin Elena Bashkirova gegründete Jerusalem International Chamber Music Festival gehört zu den bedeutendsten kulturellen Ereignissen im israelischen Musikleben. Unter der Leitung Bashkirovas vereint es exzellente Musiker aus der ganzen Welt. Die 19. Ausgabe des Kammermusikfestivals bringt erneut international renommierte Künstler wie Andràs Schiff, Kirill Gerstein und Emmanuel Pahud auf die Bühne.
ARTE Concert zeigt am 8., 9. und 10. September die Konzerte live aus der Mary Nathaniel Hall im YMCA aus Jerusalem. Die Übertragungen werden in Koproduktion mit dem ZDF und in Zusammenarbeit mit ARTE Concert von der Leipziger Produktionsfirma Accentus Music produziert. Das Programm ist so vielfältig wie die Stadt selbst: Neben Schubert, Brahms, Mendelssohn und Schumann werden auch Werke von Komponisten des 20. Jahrhunderts wie Ligeti, Kurtág und Dutilleux aufgeführt. Ein wiederkehrendes Highlight ist das Streichoktett, welches Mendelssohn mit nur 16 Jahren schrieb und das unter anderen aufgeführt von Julian Steckel, Baiba Skride, Tim Park, und Madeleine Carruzzo am letzten Tag den Abschluss des Festivals bildet.

Der Live-Stream, mehr Informationen zum Repertoire und den auftretenden Künstlern der drei Abende auf: http://concert.arte.tv/de