Variations on a Theme by Scarlatti

HD-MIR213-e1370593744214Am 28.08. erschien die Debüt CD von Matan Porat beim Label Mirare. Der junge, erfolgreiche Pianist und Komponist verblüfft uns hier mit einer visionären Programmzusammenstellung: Die „Variationen über ein Thema von Scarlatti“ bilden eine Reise mit Scarlattis Sonate in d-Moll K. 32 als Ausgangspunkt. Diese „Aria“ hat ein klares in Halbtönen aufsteigende (und absteigende) klagendes Motiv, das schon beim ersten Hören fesselt. Die folgenden 24 Stücke enthalten alle dasselbe Motiv auf unterschiedlichste Weise, so dass sich faszinierende Entsprechungen und Verbindungen zu der Sonate und dem jeweils vorangehenden Stück im Programm ergeben.

Diese 24 unterschiedlichen “Variationen” können in fünf Abschnitte unterteilt werden: Die Einleitung von Scarlatti bis zur Mazurka von Chopin, ein langsamer „Satz“ beginnend mit Schumann und endend mit Debussy, von Bach bis Mozarts Gigue folgt ein „Scherzo“, Liszts Vallée d’Obermann bildet einen eigenen langen Abschnitt und schließlich folgt der letzte mystische Teil, der mit Ligeti beginnt. Zwischen diesen Abschnitten stehen drei Notationen von Boulez, die zwar nicht immer direkte Verbindung zur Sonate von Scarlatti aufweisen, aber dennoch die ihnen folgenden Stücke und Stimmungen gut vorbereiten. Die Reise endet mit einer kurzen Improvisation, die zurück zum Thema führt.

mehr über