Hochauflösende Downloads

Antonello Manacorda

Antonello Manacorda ist seit 2010 Künstlerischer Leiter der Kammerakademie Potsdam. Seit 2011 ist er Chefdirigent des niederländischen Het Gelders Orkest, von dem er in der Saison 2018/19 seinen Abschied nimmt.

In Turin geboren, ist Antonello Manacorda sowohl auf dem Konzertpodium als auch als Operndirigent weltweit gefragt. In der Saison 2018/19 leitet Antonello Manacorda Neuproduktionen an der Amsterdamer De Nationale Opera („Die Zauberflöte“), am Théâtre de la Monnaie in Brüssel („Die Zauberflöte“), an der Bayerischen Staatsoper („Alceste“) sowie beim Glyndebourne Festival 2019 („Die Zauberflöte“), wo er 2016 mit Berlioz‘ „Beatrice et Benedict“ debütierte. Mit Spannung erwartet wird des Weiteren sein Debüt am Royal Opera House Covent Garden in London („La Traviata“) im Januar 2019.

Zu den Höhepunkten der kommenden Saison im Bereich der Symphonik zählt ein Zyklus mit den vier Symphonien von Johannes Brahms mit der Kammerakademie Potsdam. Bereits im Februar 2014 leitete Manacorda dort an vier aufeinanderfolgenden Tagen einen von der Presse gefeierten Zyklus der Beethoven Symphonien. Darüber hinaus stehen Gastspiele beim Rotterdam Philharmonic Orchestra, dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, den Bamberger Symphonikern und dem NDR Elbphilharmonie Orchester auf der Agenda.

read more