high resolution downloads

Borusan Istanbul Philharmonic Orchestra

Das Borusan Istanbul Philharmonic Orchestra (BIPO) ging aus dem Borusan Chamber Orchestra hervor, das die Borusan Holding, eines der führenden Industrie-Konglomerate der Türkei, im Rahmen ihrer ersten künstlerischen und kulturellen Aktivitäten gegründet hat. Was im kleinen Rahmen eines Kammerorchesters begann, entwickelte sich unter dem früheren künstlerischen Direktor und Chefdirigenten Gürer Aykal zu einem der besten symphonischen Klangkörper des Landes. Das BIPO, das seit 2009 von seinem Künstlerischen Direktor und Chefdirigenten Sascha Goetzel geleitet wird, hat sich inzwischen zu einem überragenden Bestandteil der Istanbuler Kulturszene entwickelt.

Seit seiner ersten Spielzeit (2000/01) gibt das BIPO regelmäßige Konzerte in Istanbul. Das Ergebnis waren Einladungen zu den Festivals von Istanbul, Eskişehir, Ankara und Ruse (Bulgarien) sowie zu den BBC Proms. Außerdem gastierte das Orchester im Athener Megaron und im Brüsseler Palais des Beaux Arts. Seit 2003 wirkt das BIPO als Residenzorchester des Internationalen Musikfestivals von Istanbul: Es eröffnet die Veranstaltungsreihe alljährlich mit Konzerten in der Hagia Irene, übernimmt für die Dauer des Festivals die Begleitung herausragender Solisten und darf hier zudem die Premieren wichtiger türkischer und ausländischer Werke spielen. Des weiteren ist das BIPO das Residenzorchester des Internationalen Gesangswettbewerbs Leyla Gencer.

read more