Hochauflösende Downloads

Leonard Elschenbroich

Leonard Elschenbroich hat sich als einer der charismatischsten Cellisten seiner Generation etabliert. Zu seinen zahlreichen Auszeichnungen und Preisen gehören unter anderem der Leonard Bernstein Award, Eugene Istomin Prize sowie der Borletti Buitoni Trust Award. Er war BBC Radio 3 New Generation Artist und erhielt den Förderpreis vom Deutschlandfunk. Von 2013-2016 war er der erste Artist-in-Residence der Philharmonischen Gesellschaft Bremen.

Als Solist spielte Leonard Elschenbroich mit einer Vielzahl namhafter Dirigenten, wie Semyon Bychkov, Christoph Eschenbach, Sir Mark Elder, Charles Dutoit, Manfred Honeck, Kirill Karabits, Dmitri Kitajenko, Andrew Litton, Yan-Pascal Tortelier, Vasily Sinasiky, und Edo De Waart. Darunter mit dem WDR Sinfonieorchester, Konzerthaus Orchester Berlin, Staatskapelle Dresden, Swedish Radio Symphony, Bergen Philharmonic, Basel Sinfonieochester, London Philharmonic, Royal Philharmonic, Borusan Istanbul Philharmonic, Royal Scottish National Orchestra, St. Petersburg Philharmonic Orchestra, Netherlands Philharmonic, Buenos Aires Philharmonic, Nagoya Philharmonic, Japan Philharmonic, New Zealand Symphony Orchestra, BBC Philharmonic, BBC Symphony, Hallé Orchestra, National Symphony Orchestra Washington, Minnesota Orchestra und Chicago Symphony Orchestra. Er hatte fünf Auftritte bei den BBC Proms. read more